Gerüstbau Rügen & Stralsund

Meisterbetrieb Christian Schröder Ostseebad Göhren

  • Baustelle Prora Block 2

  • Gerüste für Einfamilienhäuser

  • Umbau Kuhstall auf der Halbinsel Ummanz

  • Gerüste für Fertighäuser

Traggerüste von Gerüstbau Schröder Rügen

Eine Sonderform der Gerüste stellen die Traggerüste dar. Sie werden benötigt, um im Zuge des Bauverlaufs Gebäudeteile abzustützen, unter denen gearbeitet werden muss und die alleine nicht standsicher sind. Hierzu zählen zum Beispiel Dächer auf zu erneuernden Balkonanlagen. In der Regel werden für Traggerüste umfangreiche Standsicherheitsnachweise benötigt. Traggerüste werden vor allem bei Rohbauten eingesetzt. Sie stellen sicher, dass der Bau – seine im Aufbau befindliche Last – tragen kann. Ist der Bau trocken, werden die Traggerüste wieder abgebaut. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns bitte. Wir planen gemeinsam und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Einsatz ist simpel – Richtlinien einhalten

Der Einsatz eines Traggerüstes ist simpel und leicht umzusetzen, es bestehen jedoch Richtlinien die eingehalten werden müssen – Sicherheit geht auf der Baustelle vor. Mit dem Meisterbetrieb von Christian Schröder aus Göhren haben sie einen kompetenter Ansprechpartner gefunden, wenn es um den Einsatz, den Auf und Abbau geht.

Lieferung bis vor die Haustür ( Rügen inselweit, Stralsund Vorpommern)

Wir liefern Traggerüste Inselweit, bis nach Stralsund und Vorpommern. Es gibt unterschiedliche Arten von Traggerüsten, die wir ihnen hier vorstellen möchten. Ein Traggerüst was an der Decke zum Einsatz kommt ist das Auslegegerüst. Traggerüste kommen auch beim Bau von Brücken zum Einsatz. Der Einsatz der speziellen Schraubverbindungen erhöht die Sicherheit und Standfestigkeit des Gerüstes.

Konsolgerüste, Sicherheit geht vor

Ein weiteres Traggerüstsystem ist das Konsolgerüst. Auch hier geht Sicherheit vor und so bietet der Schrödergerüstbau nur nach EU Norm klassifizierte Konsolgerüste an. Das Konsolgerüst hängt in sogenannten Aufhängeschlaufen. Nach dem Einsatz werden die Schlaufen wieder entfernt. Stützen in diesen Gerüsten dürfen nicht höher als 5 Meter sein, der Abstand zwischen Ihnen darf die 6 Meter Grenze nicht überschreiten.

Fester Stand ist notwendig ( Stein, Beton oder Holz)

Unter dem Gerüst muss zwingend eine sehr feste ( Steinplatte, Beton oder Holz) Basis vorhanden sein, da diese Art von Bauträgern schwere Lasten zu tragen hat. Das Gerüst selbst hat ein sehr niedriges Eigengewicht, was den Aufbau für eine Person sehr einfach macht. Sollten Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne bei dem Auf und Abbau sowie bei An und Ablieferung ihres Traggerüstes.